Tag 1832 – WM (8): Carlsen – Karjakin 3,5-4,5

2016-wm-logo

Schach-Weltmeisterschaft 2016
New York, 11.-30.Nov.
Runde 8

Carlsen – Karjakin 0-1

Was für eine Dramatik!? Was für eine Sensation!? Der klare Außenseiter und Herausforderer Sergey Karjakin geht in der 8.Runde des Weltmeisterschaftskampfes tatsächlich in Führung – wer hätte das gedacht…?

Das Unglück für Magnus Carlsen bahnt sich bereits in der Zeitnotphase an – der Weltmeister holt überraschenderweise die ‚Brechstange‘ heraus und fängt an zu ‚zocken‘, was bereits hier bös‘ ins Auge hätte gehen können. Karjakin findet nicht die besten Züge (37…Da4! (Idee Dd7) statt 37…Dd3?) und so landet Carlsen in einem zwar schlechten, aber wohl haltbaren Endspiel.

Doch plötzlich patzt der Weltmeisters! Karjakin nutzt dies eiskalt aus und beendet mit seinem sehr schönen Schlusszug die Partie! Puh, das hat gesessen!

Klar – die ‚Comeback-Siege‘ Carlsens nach schweren Niederlagen sind legendär, aber schafft er es auch jetzt? Noch nie hat er bei einer Weltmeisterschaft zurückgelegen, zudem er sich ganz offensichtlich nicht in Topform zu befinden scheint – wir werden sehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.