Tag 1825 – WM (3): Carlsen – Karjakin 1,5-1,5

2016-wm-logo

Schach-Weltmeisterschaft 2016
New York, 11.-30.Nov.
Runde 3

Carlsen – Karjakin remis

Der erste große Aufreger in New York!

Die etwas blasse Eröffnung – immerhin vermeidet Magnus Carlsen die ‚klassische‘ Berliner Verteidigung – lässt einen erneuten baldigen Friedensschluss vermuten. Doch plötzlich verzettelt sich Sergey Karjakin im Endspiel mit seinem Turm am Damenflügel und der Weltmeister gewinnt einen Bauern.

Einen Umstand, den Carlsen ansonsten mit unwiderstehlicher Sicherheit und Präzision zum Sieg herunterspult – und so sieht es ja auch lange Zeit aus… – doch dann geschieht Unglaubliches…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.